Captain’s Diary

captains-diary-neu09

Foto (C) Matthias Schreyer

 

Eigentlich ist es total bescheuert, ein 1-Mann-Projekt mit deutschen Texten „Captain’s Diary“ zu nennen. Andererseits ist das gar nicht mehr so schlimm, wenn die Musik einen so voll überzeugt wie im Falle von Kapitän Sebastian Müller, dem Verfasser dieses musikalischen Logbuchs, das man nur zu gerne liest hört. Man munkelt er habe manachmal sogar eine eigene Crew, Verzeihung: Band, mit dabei. Arrrrr!

Internetseite: www.captains-diary.de

Produkte von Captain’s Diary bei Retter des Rock: